KULTUR


Ethnische Vielfalt in Aserbaidschan: Vorführung von Dokumentarfilm „Unter einem Himmel“

Baku, 5. Dezember, AZERTAC

Am Montag, dem 5. Dezember hat im Nizami Cinema Center die Vorführung des Dokumentarfilmes „Unter einem Himmel“ stattgefunden. Der Film wurde mit Unterstützung der Heydar Aliyev Stiftung von Baku Media Center gedreht.

Arzu Aliyeva ist Projektleiterin und Producerin des Films.

Vor der Präsentation des Films besichtigten Besucher im Foyer des Filmtheaters eine Fotoausstellung für nationale und ethnische Vielfalt in Aserbaidschan.

Dann wurde der Film „Unter einem Himmel“ gezeigt.

Im Film handelt es sich um eine über Jahrhunderte gewachsene ethnische Vielfalt und den toleranten Umgang mit Andersartigkeit in Aserbaidschan sowie eine ungewöhnliche Fülle an verschiedenartigen Landschaftstypen auf diesem kleinen Raum.

Die Filmaufnahmen sind in verschiedenen Regionen Aserbaidschans gemacht. Ein fünfzehnköpfiges Aufnahmeteam unternahm die Expeditionen in 54 Dörfer und Siedlungen des Landes. Während dieser Reisen wurden 134 Vertreter aus 17 ethnischen Gruppen interviewt.

Darüber hinaus wurden von Fotografen des Aufnahmeteams Bilder von 3850 Landschaften und Fotos von 2625 Personen, die zu verschiedenen ethnischen Gruppen gehören, gemacht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind