WIRTSCHAFT


Europäische Kommission unterstützt den südlichen Gaskorridor

A+ A

Baku, 30. November, AZERTAC

Die Europäische Kommission unterstützt den südlichen Gaskorridor und wir gelangen an Gas aus Aserbaidschan.

Wie AZERTAC mitteilt, sagte diese Worte der EU-Kommissar für Energie und Klimapolitik Miguel Arias Cañete in seinem Interview für Euronews.

EU-Kommissar sagte in seiner Antwort auf die Frage "Was tut die Kommission, um die Abhängigkeit von russischem Gas zu verringern?" : "Die Kommission hält die Sicherheit der Energiebeschaffung für eine Priorität. Deshalb wollen wir die Wege der Beschaffung vielseitiger machen. Wir wollen Gasleitungen, die aus allen Richtungen kommen und uns nicht auf solche beschränken, die nur aus einer Richtung kommen. Mit “Connecting Europe Facility” unterstützen wir Projekte, die Verbindungen zum Elektrizitäts- und Gassektor aufweisen. So wie die Gasleitung Südkorridor, die Italien mit Aserbaidschan verbindet. Dadurch gelangen wir an Gas aus Aserbaidschan".

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind

Weitere News der Rubrik