KULTUR


Eurovision Song Contest 2018 findet in Lissabon statt

Baku, 26. Juli, AZERTAC

Der 63. Eurovision Song Contest findet im Mai 2018 in Portugals Hauptstadt Lissabon statt.

Die portugiesische Rundfunkanstalt Rádio e Televisão de Portugal (RTP) und die European Broadcasting Union (EBU) haben Lissabon als Gastgeberstadt für den 63. Eurovision Song Contest bekannt gegeben. Auch die Termine für die beiden Halbfinale und das Finale stehen fest. Das erste und zweite Halbfinale finden am 8. und 10. Mai 2018 statt, das Finale am 12. Mai.

Neben Lissabon waren auch noch Braga, Gondomar, Guimarães und Santa Maria da Feira im Rennen als Austragungsort. Zur Entscheidung für Lissabon sagt Jon Ola Sand, Supervisor für den ESC bei der EBU: "Wir freuen uns sehr, dass RTP den Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon veranstalten wird. Die Stadt hat ein vorbildliches Konzept vorgestellt und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Mit "Amar pelos dois" schaffte Salvador Sobral 2017 in Kiew den ersten ESC-Sieg für Portugal.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind