WELT


Explosion in Jerusalem

Baku, 18. April, AZERTAC

Bei einer Detonation in einem Linienbus in der israelischen Hauptstadt Jerusalem sind mindestens 15 Menschen verletzt worden.

Es war offenbar ein Terrorakt im Herzen Israels. Bei einer Explosion in einem Stadtbus in der Hauptstadt Jerusalem hat es viele Verletzte gegeben.

Nach Angaben von Rettungskräften wurden mindestens 15 Menschen verletzt. Darunter sind laut Rettungskräften zwei Schwerverletzte.

Die Polizei sagten der Nachrichtenagentur AFP, es habe einen "Angriff" gegeben, ohne nähere Einzelheiten mitzuteilen. Laut der Tagezeitung "Jedioth Aharonoth" wird als Ursache der Explosion ein Terroranschlag vermutet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind