POLITIK


Explosion in Schirvan: Eine Kommission für Untersuchung von Ursachen eingesetzt

A+ A

Baku, 26. Juli, AZERTAC

Bei einer Explosion am Dienstag im Unternehmen “Araz“ des aserbaidschanischen Ministeriums für Rüstungsindustrie in der Stadt Schirvan sind mindestens 21 Menschen verletzt worden.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat heute eine Anordnung der Bildung einer staatlichen Kommission für die Durchführung von Untersuchung zu Brand-und Explosionsursachen und der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens erlassen. Zum Vorsitzenden der Kommission wurde der stellvertretende Premierminister Yagub Eyyubov ernannt.

Zur Kommission gehören Leiter von zuständigen Organen.

Die Kommission wurde beauftragt, nach Explosionsursachen zu forschen und den Präsidenten darüber zu informieren.

Nach dem Erlass des Staatspräsidenten sind die Generalstaatsanwaltschaft und die Innen-und Katastrophenschutzministerien angewiesen, die Ermittlungen einzuleiten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind