SPORT


FC „Inter“ Baku löst Ticket für Einzug in die nächste Runde der Europaliga

A+ A

Baku, 10. Juli, AZERTAC 

FC Baku „Inter“ hat sein nächstes Spiel in der ersten Qualifikationsrunde der Europaliga gespielt.

AZERTAC zufolge traf die Fußballmannschaft von Baku auf „Laçi” aus Albanien im Stadion „Inter Arena“.

In der ersten Halbzeit des Spiels, das vom kasachischen Referee Alexander Aliev geleitet worden war, wurde kein Tor geschossen, jedoch „Inter“ einige riskante Situationen vor dem Tor des Gegners schaffte.

Obwohl FC „Inter“ auch in der zweiten Halbzeit ein aktives Spiel aufzeigte, konnte er nicht weiterkommen.

So endete das Spiel unentschieden 0:0.

Hier sei festgestellt, dass das erste Spiel der Teams, das in Albanien stattfand, mit Ergebnis 1:1 endete. Nach den Ergebnissen von zwei Treffen löste „Inter“ ein Ticket für den Einzug in die zweite Qualifikationsrunde der Europaliga.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind