POLITIK


Feindlichen Hubschrauber abgeschossene aserbaidschanische Militärperson ausgezeichnet

A+ A

Baku, 12. November, AZERTAG

Laut Befehl des Ministers für Verteidigung der Republik Aserbaidschan, Generalobersten, Zakir Hasanov, wurde der Truppführer, Muradov Ilkin Mammad oglu, der im verlängerten aktiven Wehrdienst steht, für seine Wachsamkeit und Kühnheit mit einer Medaille dritter Klasse „für Auszeichnung im Militärdienst“ und einem wertvollen Geschenk belohnt. Hier sei erwähnt, dass er einen Kampfhubschrauber von Typ „MI 24“ des Feindes bei einem Angriffsversuch auf Positionen der Aserbaidschanischen Streitkräfte abgeschossen hat.

Laut Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAG wurde einer der feindlichen Kampfhubschrauber abgeschossen und dem anderen ist es gelungen, der Feuerzone zu entkommen. Nach vorläufigen Angaben wurden drei armenische Soldaten getötet, die sich an Bord des abgestürzten Helikopters befanden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind