POLITIK


First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva an der Eröffnungsveranstaltung des Zentrums für Rehabilitation von Menschen mit Down-Syndrom teilgenommen

A+ A

Baku, den 7. Oktober (AZERTAG). Im Stadtbezirk Nizami hat eine Eröffnungsveranstaltung des Zentrums für Rehabilitation von Menschen mit Down-Syndrom stattgefunden.

First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva, Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Chanum Aliyeva und Arzu Chanum Aliyeva nahmen ebenfalls an der Veranstaltung teil.

First Lady von Aserbaidschan wurde informiert, dass das Zentrum eine Gesamtfläche von 1 ha ist. Und die Haupt-und Nebengebäude haben eine Gesamtfläche von 7300 Quadratmetern.

Es wurde berichtet, dass die Gebäude auf Initiative der Heydar Aliyev-Stiftung gebaut worden waren.

First Lady von Aserbaidschan inspizierte die im Zentrum geschaffenen Bedingungen.

Mehriban Chanum Aliyeva wurde informiert, dass in der Kantine für eine komfortable Verpflegung von Patienten mit Down-Syndrom alle Voraussetzungen geschaffen wurden. Im Zentrum werden Zimmer für Psychologie, Schulreife, Eltern darunter Kabinette für Biologie und Zoologie, Zirkel für Nähen, Skulptur, Zeichnen und Teppichweberei funktionieren. Hier sind auch die Zimmer für Mathematik, Astronomie und andere Räume mit modernsten Geräten ausgestattet.

First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva, Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Chanum Aliyeva und Arzu Chanum Aliyeva machten sich auch mit Sporthalle und Swimmingpool des Zentrums vertraut.

Nach der Bekanntschaft mit Zentrum sahen sich Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Chanum Aliyeva und Arzu Chanum Aliyeva ein Theaterstück an, vorbereitet vom Bühnenhaus “Dädschällär” bei der Assoziation von Menschen mit Down-Syndrom.

Man teilt mit, dass im Gelände des Zentrums für die Unterhaltung von Kindern verschiedene Attraktionen sowie ein Spielplatz und Kiosken geschaffen wurden. Heydar Aliyev-Stiftung macht dem Zentrum einen Bus zum Geschenk.

Am Ende ließ man sich fotografieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind