POLITIK


First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva für ihre Verdienste um die Region Astrachan mit einem Orden ausgezeichnet

A+ A

Baku, 22. Oktober, AZERTAG

Am Mittwoch, dem 22. Oktober hat die First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, Mehriban Aliyeva den Gouverneur der russischen Region Astrachan, Alexander Schilkin, getroffen, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAG bekannt.

Beim Treffen wurde der Präsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung für ihre großen Verdienste um die Region Astrachan ein Orden verliehen.

First Lady von Aserbaidschan erinnerte im Laufe des Gesprächs, dass in Astrachan von der Heydar Aliyev-Stiftung eine Reihe von Großprojekten umgesetzt wird. Mit Unterstützung und auf Initiative der Stiftung sind in Astrachan die Schule Nr.11 namens Heydar Aliyev, ein Kindergarten, eine Brücke “Freundschaft”, Städtchen für Kinderunterhaltung “Metschta” (Wunschtraum) und das Denkmal des Fürsten Wladimir eröffnet wurden. Diese Zusammenarbeit wird fortgesetzt werden. Aserbaidschan und Russland verbinden die starken Freundschaftsbeziehungen, fügte M.Aliyeva hinzu.

Es wurde festgestellt, dass man dem weiteren Ausbau der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen sowie der Zusammenarbeit im Bereich Kultur und Bildung große Aufmerksamkei schenkt.

Gouverneur Alexander Schilkin lobte die von der Heydar Aliyev-Stiftung in Astrachan umgesetzten Projekte und sagte, dass diese Projekte von der Bevölkerung der Region unterstützt und hoch eingeschätzt werden.

Der Gast sprach auch von den Aktivitäten der aserbaidschanischen Diaspora in Astrachan und bezeichnete es als Zeichen für die bestehenden guten freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Beim Treffen betonte man auch die Wichtigkeit der Eröffnung der Direktflüge zwischen Astrakhan und Asrbaidschan. Die Astrachner möchten als Touristen Aserbaidschan besuchen, interessieren sich für berühmte Kurorte wie Schahdagh, Naphthalan, sagte der Gast.

Im Treffen diskutierten die Seiten auch die Vorbereitung für die ersten europäischen Spiele 2015 in Baku und zeigten sich zuversichtlich, dass die Spiele auf höchstem Niveau ausgetragen werden. Viele Leute werden aus Astrachan nach Aserbaidschan kommen, um diese große Sportveranstaltung mitzuerleben. Darüber hinaus wurden beim Treffen die Möglichkeiten für die Ausrichtung der Kulturveranstaltungen durch die Heydar Aliyev-Stiftung in Astrachan, sowie die Fragen der Zusammenarbeit im Bereich Fischerei diskutiert.

Alexander Schilkin präsentierte dann der First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva einen Orden für ihre Verdienste um die Region Astrachan und ein Erinnerungsgeschenk.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind