POLITIK


First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva kondoliert Präsident François Hollande

A+ A

Baku, 15. Juli, AZERTAC

Die First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Vorsitzende der aserbaidschanisch-französischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe, Mehriban Aliyeva, sandte dem Präsidenten von Frankreichs François Hollande ein Kondolenzschreiben, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC mit.

Im Kondolenzschreiben heißt es: “Mit großer Betroffenheit habe ich die Nachricht von Terror in Nizza erfahren, bei dem zahlreiche Menschen gestorben und verletzt sind. Ich möchte zu dieser Tragödie Ihnen und Ihren Landsleuten in tiefster Trauer mein Beileid aussprechen.“

Die blutigen und grausamen Terroranschläge stellen ernste Gefahr für Frieden und Sicherheit in der Welt dar, verursachen abgesehen von der Religion und Nationalität den Tod von zahlreichen unschuldigen Menschen.

Aserbaidschan, das selbst unter Terrorismus viel Schlimmes gelitten hatte, verurteilt diese blutigen Terroranschläge aufs Schärfste. Ich teile Ihre Trauer über dies Tragödie und spreche den Familienangehörigen und Freunden der Opfer mein tief empfundenes Beileid aus und wünsche den Verletzten baldige Genesung.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind