GESELLSCHAFT


Fluglinie Silk Way: 7 Tote bei Flugzeugabsturz

A+ A

Baku, 19. Mai, AZERTAC 

In der südafghanischen Provinz Helmand sind am Mittwoch bei dem Absturz eines Frachtflugzeugs sieben Menschen ums Leben gekommen. Nach vorläufigen Angaben des Zivilluftfahrtamts der Republik Aserbaidschan waren insgesamt neun Menschen an Bord der Maschine des Typs “AN-12“ der Fluglinie Silk Way waren, als sie gestern kurz nach dem Abheben abstürzte. Die Ursache des Absturzes ist unklar. Passagiere und Crew stammten aus Aserbaidschan, der Ukraine und Usbekistan.

Es wurde eine Kommission eingesetzt, die Ursachen des Absturzes zu untersuchen. Am Donnerstag soll Mitglieder der Untersuchungskommission in den Unglücksort fliegen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind