SPORT


Fragen der Informationsunterstützung von der AZERTAC beim Formel 1 Grand Prix werden diskutiert VIDEO

A+ A

Baku, 29. September, AZERTAC

Am 29. September hat ein Treffen des Generaldirektors der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur (AZERTAC) Aslan Aslanov mit Abteilungschefin für Marketing- und Kommunikationsgesellschaft „Baku Grand Prix“, Nigar Arpadarai, stattgefunden.

Beim Treffen wurde die Bedeutung der Austragung des Formel 1 Grand Prix in Baku betont. Darüber hinaus sind die Vorbereitung zu diesem wichtigen Sportereignis sowie die Fragen der Informationsunterstützung von der AZERTAC besprochen.

Generaldirektor Aslan Aslanov sagte, dass AZERTAC sehr große Erfahrungen mit Beleuchtung der in den letzten Jahren in Aserbaidschan stattgefundenen grandiosen internationalen Veranstaltungen, einschließlich des Eurovision Song Contest 2012 und der ersten Europaspiele gesammelt hatte. Die Agentur misst auch der Förderung des Formel 1 Grand Prix in Baku besondere Bedeutung bei, sagte A.Aslanov.

N.Arpadarai sprach ihrerseits von der Vorbereitung für diesen wichtigen Sportevent. Sie wies auf die Bedeutung einer aktiven Zusammenarbeit mit der AZERTAC, um dieses grandiose Turnier im Ausland zu fördern. Sie zeigte sich zuversichtlich, dass die Nachrichtenagentur AZERTAC, die die ersten Europäischen Spiele auf sehr hohem Niveau beleuchtet hatte, alles in ihrer Macht Stehende für eine breite Propaganda der „Formel 1“ tun wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind