POLITIK


Fragen des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Japan zur Erörterung gebracht

A+ A

Baku, den 28. April (AZERTAG). Am 28. April hat sich der Außenminister Aserbaidschans Elmar Mammadyarov mit einer Delegation unter der Leitung des zu einem Besuch in unserem Land weilenden stellvertretenden Außenministers für Parlamentsfragen von Japan, Takao Makino, getroffen.

Wie AZERTAG unter Berufung auf den Pressedienst des Außenministeriums mitteilt, sagte der aserbaidschanische Außenminister, dass das Niveau von Beziehungen in politischen, wirtschaftlichen und Energiebereichen zwischen den beiden Ländern zufriedenstellend ist. Der Minister berührte auch den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt und dankte der japanischen Seite für die Unterstützung der territorialen Integrität Aserbaidschans. Es wurde betont, dass der Besuch zum weiteren Ausbau der Beziehungen beitragen wird.

Während des Treffens tauschten die Seiten ihre Meinungen über die Entwicklung von bilateralen Beziehungen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Handel, Förderung des Tourismus und Investitionen, sowie die Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Organisationen, einschließlich im Nicht-Erdöl-Sektor aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind