WELT


Frankreich: 105-Jähriger stellt neuen Rennrad-Rekord auf

Baku, 5. Januar, AZERTAC

Robert Marchand legt 22,547 Kilometer in einer Stunde zurück. Ein Phänomen sei er deshalb nicht, sagt er. Viel schwieriger sei es, überhaupt mehr als 100 Jahre zu leben.

Wer sein Leben lang Sport treibt, sich gesund ernährt und auf Zigaretten verzichtet, der schafft es auch, im Alter von 105 Jahren noch einen Rennrad-Rekord aufzustellen - sagt zumindest der französische Radsportler Robert Marchand. Er hat im Velodrom von Saint-Quentin-En-Yvelines bei Paris 22,547 Kilometer in 60 Minuten zurückgelegt und damit einen neuen Rekord in einer Kategorie aufgestellt, die es bislang noch gar nicht gab: in der Altersklasse der über 105-Jährigen. Allerdings muss dieser noch vom Internationalen Radsportverband UCI anerkannt werden. "Ich habe die Zeitanzeige für die letzten zehn Minuten nicht gesehen, sonst wäre ich noch besser gewesen", sagte Marchand nach seiner Fahrt.

Ein Phänomen sei er nicht, sagte der Radsportler: "Was ich mache, kann jeder machen. Das Schwierigste ist, 100 Jahre zu leben." Wie er das geschafft hat? Marchand isst ausreichend Obst und Gemüse, trinkt nicht zu viel Kaffee, nur sehr wenig Alkohol, macht jeden Morgen Dehnübungen und trainiert regelmäßig auf einem Heimtrainer. Ganz beschwerdefrei ist der nur 150 cm große Mann trotzdem nicht. Er hat Hörprobleme, ein wenig Bluthochdruck und Rheuma an den Händen, was es ihm erschwert, den Rennradlenker festzuhalten. "Aber den Beinen geht es gut", sagt er.

Vor wenigen Jahren war Marchand noch schneller unterwegs, er hält bereits den Stundenrekord für über 100-Jährige: Mit 102 schaffte er in einer Stunde 26,927 Kilometer. Der frühere Feuerwehrmann ist außerdem der schnellste Mann mit über 100 Jahren auf 100 Kilometern, für die er 2012 vier Stunden, 17 Minuten 27 Sekunden brauchte. Für seinen neuen Rekord hatte Marchand sich etwas weniger vorgenommen. "Würde ich 30 Kilometer schaffen, würden alle sagen, dass ich gedopt bin", sagt Marchand.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind