REGIONEN


Französischer Tourist: Ich möchte aserbaidschanische Nationaltänze tanzen lernen

A+ A

Scheki, 13. August, AZERTAC

Je der Tourismus im Lande entwickelt und gefördert wird, desto mehr ausländische Touristen kommen an heißen Sommertagen nach Aserbaidschan. Einer von denen ist Gvenn Laine aus Frankreich. Im Interview für die Nachrichtenagnetur AZERTAC hat er seine Impressionen über seine Reise nach Aserbaidschan folgendermaßen geschildert: „Ich habe über die alte und historische Stadt Scheki viel gehört, jedoch möchte ich sie mit meinen eigenen Augen sehen. Obwohl ich in London lebe, bin ich ein gebürtiger Franzose. Das ist meine erste Reise nach Aserbaidschan. Ich und meine Frau reisen gern in verschiedene Länder. Wir sammeln gerne Informationen über die Geschichte, Kultur und Traditionen von jenen Ländern, die wir besuchen. Im vergangenen Jahr waren wir in Kirgisistan. Wir mögen türkische Küche und Kultur gern. "

Der französische Tourist schilderte seine reiche Eindrücke über den „Khanspalast von Scheki“ und sagte: Der „Khanspalast“ hat uns sehr gefallen. Er ist sehr großartig. Die geometrischen Muster, vergitterte Fenster, Pflanzenmotive und figürliche Szenen, die Kompositionen, Malereien, Schnitzereien und Intarsien, mit denen die Innenräume des Palastes verziert sind, sind einfach faszinierend. Die Einwohner hier ist sehr warm und gastfreundlich. Scheki hat wunderschöne Natur und faszinierende Berge. Ich möchte auch Ihre Nationaltänze tanzen lernen."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind