POLITIK


Frauen-Volleyball: First Lady von Aserbaidschan verfolgt das Spiel Aserbaidschan-Belgien

A+ A

Baku, 19. Juni, AZERTAC

Die Frauen-Volleyballspiele der ersten Europaspiere in der "Baku Crystal Hall" laufen weiter. Die aserbaidschanische Frauen-Volleyballmannschaft hat beim nächsten Gruppenspiel ihre belgische Gegnerin mit 3:2 geschlagen, teilt die Nachrichtenagentur AZERTAC.

Die First Lady von Aserbaidschan, Vorsitzende des Organisationskomitees der ersten Europäischen Spiele „Baku-2015“ Mehriban Aliyeva und ihre Familienangehörigen verfolgten ebenfalls das Spiel unserer Nationalmannschaft mit ihrer belgischen Gegnerin.

Hier sei erwähnt, dass die aserbaidschanische Frauen-Volleyballmannschaft in der Gruppe „A“ kämpft. Sie spielte ihr erstes Spiel mit Rumänien und siegte. Und am 15. Juni schlug unser Team Polen und am 17. Juni Italien.

Aserbaidschanische Auswahl ist Spitzenreiter der Gruppe „A“.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind