WIRTSCHAFT


Freihandelszone in Alat wird in Washington präsentiert

A+ A

Baku, 15. April, AZERTAC 

Im Gelände des größten Seehafens der Region Alat wird eine Freihandelszone geschaffen werden. Im Rahmen eines internationalen Forums “Transkaspi, Ost-West- Handels-und Transitkorridor” wird in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten Washington die Präsentation des Projektes stattfinden. Das Forum soll vom 28. bis 29. April an der Johns Hopkins University abgehalten werden.

Die Freihandelszone in Alat wird den größten US-Unternehmen vorgestellt werden.

Darüber sagte Generaldirektor der geschlossenen AG "Baku Internationale Sea Trade Port", Taleh Ziyadov, im Interview mit der AZERTAC.

Er sagte, dass die Präsentation des Projekts „Freihandelszone“ bei den größten US-Gesellschaften wie "Apple", "General Motors" und bei anderen großen Unternehmen großes Interesse für die Aufnahme einer Geschäftstätigkeit in Aserbaidschan erwecken wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind