WIRTSCHAFT


Fuad Alasgarov: In Aserbaidschan werden neue Mechanismen gegen Korruptionsbekämpfung gegriffen VIDEO

Baku, 27. April, AZERTAC

In Baku findet eine Konferenz “Anti-Korruptions-Management-System“ statt, wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtet.

Der Abteilungsleiter Vollzugsbehörden im Präsidialamt, Fuad Alasgarov, sagte bei seiner Rede, dass derzeit in Aserbaidschan neue Mechanismen gegen Korruptionsbekämpfung gegriffen werden. In Aserbaidschan sind alle Mechanismen gegen Korruption vorhanden, und dieser Prozess wird fortgesetzt. Im Lande werden durchgreifende wirtschaftliche Reformen durchgeführt. Als multikulturelles und stabiles Land legt Aserbaidschan großen Wert auf die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen sowie auf die Unterstützung der Aktivitäten von zivilen Institutionen, die Stärkung der öffentlichen Kontrolle und die Anwendung der internationalen Standards für den Schutz der Rechte von Unternehmern, fügte er hinzu.

Auf der Konferenz wurde darauf aufmerksam gemacht, dass der Standard (BS10500: 2011) für das Anti-Korruptions-Management-System zum ersten Mal im Jahr 2011 vom British Standards Institute (BSI) entwickelt, registriert und im Jahr 2016 international anerkannt wurde. Die Arbeiten an der Anwendung der oben genannten Norm in Aserbaidschan sind fast abgeschlossen.

An der Konferenz nehmen Beamten des Präsidialamtes, Vertreter der Kommission für Korruptionsbekämpfung, des Bürgerservices “ASAN“ und der Nicht-Regierungsorganisationen teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind