SPORT


Fußball-EM 2016 in Frankreich feierlich eröffnet VIDEO

A+ A

Baku, 11. Juni, AZERTAC

Mit einem Spektakel aus Tanz, Farben, Licht, Nebel und Musik haben der französische DJ und Musikproduzent David Guetta sowie Hunderte Tänzer in fantasievollen Kostümen am Freitag die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich eröffnet.

Auf einem riesigen Teppich mit park-artigem Muster waren Lampions um ein riesiges Karussell zu sehen. Cancan-Tänzerinnen umschwärmten die Szene in knalligen Kostümen.

Als ein riesiger Eiffelturm auf einem 550 Quadratmeter großen Banner in die Luft gezogen wurde, verwandelten die 80.000 Zuschauer die Ränge im Stadion mit Farbtafeln in die Nationalfarben der 24 Teilnehmerländer.

Zum Ende der Show zauberte die Patrouille de France mit ihren Flugzeugen die Tricolore an den Himmel.

Für Frankreichs Nationalteam ist die Zeit des Wartens vorbei. Nach zwei Jahren ohne Bewerbsspiel soll die "Equipe Tricolore" heute gegen Rumänien mit einem begeisternden Sieg die heimischen Fans sogleich in Euphorie versetzen. Die defensivstarken Osteuropäer wollen ihrerseits dem Ruf als Bollwerk gerecht werden.

Das Ziel der Franzosen ist klar definiert. Dort, wo die EURO 2016 startet, soll sie für die Blauen auch im Finale am 10. Juli erfolgreich zu Ende gehen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind