REGIONEN


Für Weiterentwicklung der zweitgrößten aserbaidschanischen Stadt Ganja werden weitere Maßnahmen getroffen

A+ A

Baku, 21. Oktober, AZERTAG

Für die Weiterentwicklung und Modernisierung der zweitgrößten aserbaidschanischen Stadt Aserbaidschans Ganja werden weitere Maßnahmen ergriffen.

Der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am 21. Oktober einen Erlass über zusätzliche Maßnahmen für Beschleunigung der sozialökonomischen Entwicklung von Ganja verabschiedet.

Der Nachrichtenagentur AZERTAG zufolge wurde zu diesem Zweck aus dem im Staatshaushalt der Republik Aserbaidschan für 2014 vorgesehenen Reservefonds des Präsidenten der Exekutive der Stadt Ganja in Höhe von 6 Millionen Manat Geldmittel bereitgestellt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind