POLITIK


Für die Abhaltung des VII. Globalen Forums der UN-Allianz der Zivilisationen ein Organisationskomitee gebildet

A+ A

Baku, 24. Juli, AZERTAC

Am 24. Juli verabschiedete Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev einen Erlass über die Bildung eines Organisationskomitees für die Abhaltung des VII. Globalen Forums der Allianz der Zivilisationen der Vereinten Nationen, das vom 25. bis zum 27. April 2016 in Baku stattfindet.

Im Erlass wird auf die Bedeutung der Organisation dieses globalen Forums in Baku in Hinsicht auf die weitere Stärkung des internationalen Prestiges Aserbaidschans sowie auf die Förderung des Kulturerbes des aserbaidschanischen Volkes hingewiesen.

Hier sei festgestellt, dass am 26. September 2014 auf der 7. Ministerkonferenz der Gruppe der Freunde von der Allianz der Zivilisationen von der Organisation im Rahmen der 69. Tagung der UN-Generalversammlung eine Entscheidung über die Durchführung des VII. Globalen Forums der Allianz der Zivilisationen im Jahr 2016 in der Hauptstadt Aserbaidschans getroffen wurde.

Aserbaidschan verfügt über reiche und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung eines Dialogs zwischen den Kulturen sowie der Erhaltung der kulturellen Vielfalt und Umsetzung von wichtigen Projekten ausgerichtet auf die Regelung der Beziehungen zwischen den Zivilisationen, heißt es im Erlass.

Das Organisationskomitee und Ministerkabinett wurden beauftragt, alle notwendigen Fragen im Zusammenhang mit der Organisation des Forums zu lösen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind