POLITIK


GROZNY APPELL
an die Gläubigen von Aserbaidschan und an das ganze aserbaidschanische Volk

A+ A

Im Namen Allahs!

Wir, die Mitglieder des Obersten Religiösen Rates von kaukasischen Völkern appellieren am Vorabend eines wichtigen Ereignisses im Leben des Landes - der Präsidentschaftswahlen an die Gläubigen von Aserbaidschan und an das aserbaidschanische Volk. Je wir die Fortschritte des aserbaidschanischen Volkes in politischen, wirtschaftlichen, sozialen Bereichen beobachten, desto mehr freuen wir uns über die Veränderungen im geistigen Leben des Brudervolkes. Heute erhöht Aserbaidschan nicht nur das materielle Wohlergehen seines Volkes, sondern kümmert es sich auch um die Wiederbelebung des geistigen und religiösen Erbes.

Wir, die Gläubigen freuen uns vor allem darauf, dass man in Aserbaidschan große Aufmerksamkeit auf die Erhaltung und Stärkung der nationalen und moralischen Werte legt. Die Pflege aller religiösen Gemeinschaften, ein sorgsames Verhalten zu historischen muslimischen Heiligtümern und Tempeln von anderen Konfessionen, ihre Restaurierung und Neubau sind die Realitäten des modernen unabhängigen Aserbaidschan.

Im Auftrag des Staatsoberhauptes sind in den letzten Jahren die großen Moschee-Komplexe Taza Pir und Ajdarbay in Baku, die Schamacha- Juma Moschee restauriert worden. Es ist bekannt, dass in Sumgait, Gabala, Nachitschewan neue Moscheen eröffnet sind, und in Baku die größten Moschee des Landes noch im Bau befindlich ist, und wir warten mit Geduld auf die Gelegenheit, zusammen mit unseren aserbaidschanischen Brüdern dort ein Gebet zu verrichten, So Gott will!

Die Tatsache, dass Aserbaidschan - ein Land mit großem wirtschaftlichem Potential unabhängig von ethnischer Zugehörigkeit oder Religion alle Bedingungen für das geistliche Leben seiner Bürgerinnen und Bürger schafft, gewährleistet dem Staat internationale Anerkennung und den Segen des Allmächtigen. Die jahrhundertealten Traditionen der Toleranz von Aserbaidschan und sein bedeutender Beitrag zu interreligiösem und interkulturellem Dialog in der Welt verwandelte dieses Land in ein Zentrum der wichtigsten internationalen Foren. Es ist bemerkenswert, dass als Initiator von allen diesen Initiativen der Staatschef selbst auftritt. Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev unterstützt mit tiefem Respekt die Traditionen des Islam, verteidigt aktiv die Idee des Multikulturalismus, tritt gegen die Erscheinungsformen der Islamophobie ein, womit er tiefen Respekt im Kaukasus und in der gesamten islamischen Welt verdient hat.

Ein weiteres Zeichen für einen tiefen Respekt für die religiösen Führer des Kaukasus, ist die Tatsache, dass jedesmal, wenn wir das historische religiöse Zentrum der Region– die Verwaltung der Moslems im Kaukasus besuchen, Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev uns persönlich empfängt, uns große Aufmerksamkeit schenkt.

Das Niveau der Beziehungen zwischen Staat und Religion, deren Grundstein vom Begründer des modernen unabhängigen Aserbaidschan, Verstorbenen Heydar Aliyev gelegt worden ist, kann für viele Länder als Vorbild hingestellt werden. Wir sind zuversichtlich, dass das weise aserbaidschanische Volk auch weiterhin diesen gesegneten Pfad verfolgen wird.

In diesem Zusammenhang appellieren wir an alle Menschen in Aserbaidschan, bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen die einzige richtige Auswahl zu treffen, ihre Stimmen für die Fortsetzung der vom unabhängigen Aserbaidschan ausgewählten Weg der Toleranz und der geistigen Wiedergeburt abzugeben, Ilham Aliyev zu unterstützen,

Kaukasus ist unser gemeinsames Haus, und wir sind daran interessiert, dass Aserbaidschan weitere Fortschritte in allen Bereichen des sozialen, politischen und geistigen Lebens erzielt, positiven Einfluss auf die Entwicklung des gesamten Kaukasus ausübt.

Diese Wahl ist für uns alle wichtig!

Möge Allah uns helfen! Amen!

Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade

Vorsitzender der Verwaltung der Moslems im Kaukasus

Sultan Mirzaev

Stellvertretender Vorsitzender des Obersten Religiösen Rates der Kaukasischen Völker, Mufti von Tschetschenien

Mitglieder des Obersten Rates der religiösen Völker des Kaukasus:

Ismail Tomas Berdych - Vorsitzender des Koordinationszentrums der Moslems von Nordkaukasus,

Mufti von Karatschai-Tscherkessien

Alexander Ischein - Erzbischof von Baku und Aserbaidschan

Isa Khamkhoev-Mufti der Republik Inguschetien

Ahmed Abdullayev Mufti der Republik Dagestan

Hazretali Dzasezhev - Mufti der Republik Kabardino-Balkarien

Hadji Murad Gatsalov - Mufti der Republik Nordossetien-Alania Sultan Ahmed Karalayev - Mufti der Republik Kalmückien

Shafig Pshihachev-Präsident der International Islamischen Mission,

Vertreter desr Koordinationszentrums der Moslems von Nordkaukasus in Russland, Mitglied der Gesellschaftlichen Kammer der Russischen Föderation

Sharafutdin Chochaev - Rektor des Nordkaukasischen Islamischen Universität namens Imam Abu Hanifa

Nurbiy Emizh - Mitglied des Obersten Religiösen Rates der kaukasischen Völker

Grosny

Russland, den 22. August 2013

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind