SPORT


Galatasaray ist Pokalsieger

A+ A

Baku, 27. Mai, AZERTAC

Galatasaray Istanbul rettet eine verkorkste Saison mit dem Sieg im türkischen Pokalfinale.

Im Endspiel gegen den Stadtrivalen Fenerbahce traf Lukas Podolski in der 30. Minute per Kopf zum 1:0. Dabei blieb es bis zum Ende.

Für Galatasaray, in der Liga nur Sechster, war es der 17. Cup-Erfolg und der versöhnliche Abschluss einer verkorksten Saison.

In Antalya ging Galatasaray zwar verdient in Führung, stand in der zweiten Halbzeit aber unter Druck. Vizemeister Fenerbahce um den niederländischen Altstar Robin van Persie hatte jedoch in einem zunehmend unansehnlichen Spiel nicht die geeigneten Mittel in der Offensive. Gala rettete den Sieg schließlich über die Zeit.

Auf internationaler Bühne wird Galatasaray aber trotz des Pokalsieges nicht vertreten sein. Wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play der Europäischen Fußball-Union (UEFA) ist der Verein für den nächsten internationalen Wettbewerb gesperrt, für den sich der Klub bis zur Saison 2017/18 qualifiziert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind