POLITIK


Ganja: Verteidigungsminister nimmt am Tag „Offeene Tür" teil

A+ A

Baku, 31. Dezember, AZERTAC

Auf Anweisung des Präsidenten von Aserbaidschan, Oberbefehlshabers

der Streitkräfte Ilham Aliyev wird in den Truppenteilen die Tage „Offene Tür" veranstaltet.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC fand solch ein Tag am Donnerstag, dem 31. Dezember am Vorabend des Solidaritätstags der Aserbaidschaner in der ganzen Welt, Neujahrs in einem Truppenteil in der Stadt Ganja statt. Der Tag "Offene Tür" wird bereits zu einer Tradition und man könnte es als Anzeichen für die Einheit der Armee und des Volkes betrachten.

An der Veranstaltung nahmen Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, Eltern von Soldaten, Abgeordnete, Kriegs- und Arbeitsveteranen, Vertreter der Öffentlichkeit teil.

Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov sagte bei der Veranstaltung, dass am Vorabend des Solidaritätstages der Aserbaidschaner in der Welt und Neujahrs neue moderne Militärstädtchen gebaut und zur Nutzung übergeben wurden. Für einen beispielhaften und guten Dienst des Personals sind alle Voraussetzungen geschaffen. Unser Ziel ist es, das Vertrauen der Führung des Landes und unseres Volkes zu rechtfertigen, die armenisch besetzten Gebiete zu befreien.

Dann aßen die Eltern, Vertreter der Öffentlichkeit und Gäste zu Mittagessen mit Soldaten.

Die Lieder gesungen von der Volkskünstlerin der Republik Aserbaidschan Azerin wurden mit Sympathie aufgenommen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind