POLITIK


Generaldirektor von AzerTAg, der zum dritten Mal nacheinander Mitglied des Präsidiums von OANA wurde, zum Vizepräsidenten von dieser internationalen Medienstruktur gewählt
Die ordentliche Sitzung der Generalversammlung von OANA wird im Jahr 2016 in Baku stattfinden VİDEO

A+ A

Moskau, den 20. September ( AZERTAG). Der Generaldirektor der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur (AZERTAG) Aslan Aslanov, der zum dritten Mal nacheinander Mitglied der Organisation von Asien-Pazifischen Nachrichtenagenturen (OANA) wurde, wurde zum Vizepräsidenten dieser internationalen Medienstruktur gewählt.

Eine Entscheidung darüber wurde auf der in Moskau stattgefundenen Sitzung der XVI. Generalversammlung von OANA getroffen. Die OANA, die im Jahre 1961 gegründet wurde, ist die größte Medienorganisation und vereinigt in sich die Chefs von 44 Nachrichtenagenturen aus 35 Ländern.

Bei der Veranstaltung fand eine geheime Abstimmung für die Wahl des Veranstalters der XVI. Generalversammlung von OANA statt. Nach Ergebnissen einer gespannten Abstimmung unterstützte die Mehrheit der Mitglieder die Kandidatur von AZERTAG. So wird die nächste Generalversammlung im Jahr 2016 in Baku stattfinden. In den Jahren 2016-2019 wird AZERTAG die OANA führen.

Generaldirektor der AZERTAG Aslan Aslanov dankte dem neuen Präsidenten der OANA , Generaldirektor der russischen Nachrichtenagentur ITAR -TASS Sergey Mikhailov, dem neuen Generalsekretär Michail Gusman, Generaldirektor der Anatolia Agentur (Türkei) Kemal Öztürk für eine erfolgreiche Führung dieser internationalen Organisation für letzte drei Jahre, Generalsekretär Ercan Gocek darunter allen einflussreichsten Nachrichtenagenturen, die die AZERTAG unterstützten. Ich würde glücklich sein, und mich darauf freuen, sie im Jahr 2016 in der Hauptstadt von gastfreundlichem Aserbaidschan Baku zu sehen.

Farida Abdullayeva

Korrespondentin von AZERTAG

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind