POLITIK


Georgiens Präsident die Nationalversammlung besucht

A+ A

Baku, den 12. Februar (AZERTAG). Präsident von Georgien Giorgi Margwelaschwili hat sich im Rahmen seines Staatsbesuchs in Aserbaidschan mit dem Vorsitzenden von Milli Medschlis (Nationalversammlung) Ogtay Asadov getroffen.

O.Asadov hat beim Treffen betont, dass dass zwischen den aserbaidschanischen und georgischen Völkern die historischen Freundschaftsbeziehungen bestehen.

Es wurde hervorgehoben, dass solche Besuche auf hoher Ebene zur Weiterentwicklung der Beziehungen, die auf der Brüderlichkeit und den gutnachbarlichen Beziehungen basieren, beitragen werden.

Vorsitzender von Milli Merdschlis (Nationalversammlung) wies darauf hin, dass die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Georgien dank konkreten Projekten entwickelt werden. O.Asadov betonte besonders, dass die Hauptexportpipeline Baku-Tiflis-Ceyhan und die Baku-Tiflis-Erzurum-Gasleitung eine wichtige Rolle in der Energieversorgung der Region und Europas spielen.

Vorsitzender der Nationalversammlung unterstrich auch die wichtige Rolle von interparlamentarischen Freundschaftsgruppen in der Entwicklung der Beziehungen.

Präsident Giorgi Margwelaschwili sagte seinerseits, dass Aserbaidschan und Georgien gute Nachbarstaaten sind, und in der Region gemeinsame Großpojekte implementiern.

Wir haben durch die Umsetzung dieser Projekte auch die zukünftige Entwicklung der Region und die Stabilität zu gewährleisten, sagte der georgische Staatschef.

Es wurde festgestellt, dass es nicht nur im Energiebereich, sondern auch auf dem Gebiet Kultur, Wissenschaft, Bildung, Gesundheit und in anderen Sphären ein großes Potenzial für die Zusammenarbeit gibt.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind