POLITIK


Große Tee Party zum 90. Geburtstag der Queen

A+ A

London, 14. Mai, AZERTAC

Mit Tausenden Schaulustigen und einem privaten Dinner auf Schloss Windsor hat Königin Elizabeth II. am 21. April ihren 90. Geburtstag gefeiert. Das war nur den Auftakt der geplanten Feiern, die im Juni in London stattfinden werden. Zu ihrem Ehrentag ist eine wahrhaft große Gästetafel geplant. Auf der Straße vor dem Buckingham Palace soll ein riesiges Fest für mehr als 600 Organisationen steigen, deren Schirmherrin Elizabeth II. ist. Dort sollen rund 10.000 Gäste beim "Patron's Lunch" an langen Tischen speisen. Der Palast will damit den Wohlfahrtseinrichtungen für ihren Einsatz danken.

Außerdem finden bis 15. Mai allabendlich Geburtstagsparaden für die Jubilarin auf dem Gelände von Schloss Windsor statt, der Wochenendresidenz der Queen. Die 25.000 Tickets hierfür waren binnen drei Stunden ausverkauft. Die Eintrittskarten kosteten zwischen 55 und 195 Pfund (70 bis 276 Euro), wie der Buckingham Palace mitteilte. Etwa 2.500 Eintrittskarten für den 15. Mai wurden zudem verschenkt. An diesem Tag steigt eine große Show auf dem Gelände vor Schloss Windsor mit Kylie Minogue.

Im Rahmen der geplanten Jubiläumsfeiern auf Schloss Windsor wurde im Namen der Queen zu Ehren von Teilnehmern einer Pferdeshow zum 90. Geburtstag von Queen Elizabeth im Windsor Park eine große Tee Party gegeben.

An der Pferdeshow nahmen mehr als 150 Delegierten aus 12 Staaten teil. An der Party nahm ebenfalls eine aserbaidschanische Delegation um den Präsidenten des Reitersportverbands der Aserbaidschanischen Republik Elchin Guliyev, darunter der Botschafter Aserbaidschans in Großbritannien, TEAS-Vorsitzender Tale Heydarov teil.

Auf Anweisung des aserbaidschanischen Präsidenten nahmen auch dieses Jahr etwa 14 Karabachpferde noch ein Pferd “Dilbaz“ von neuer einheimischer Rasse bereits zum zweiten Mal am Showevent im Windsor Park teil. Beim Treffen der aserbaidschanischen Delegation mit Queen erinnerte man daran, dass im Jahr 1956 der Queen Elisabeth von England ein Karabachhengst "Zaman" als Geschenk überreicht wurde.

Nach den Treffen von Delegationen mit Queen wurde den Delegierten eine große Tee Party gegeben.

Gefeiert wird der Geburtstag der Queen immer traditionell im Juni, weil dann die Chancen auf gutes Wetter besser sind. Zum runden Geburtstag von Queen gibt es ein Wochenende lang ein volles Programm. Am Freitag, 10. Juni, ist ein Dankesgottesdienst in der Kathedrale St. Paul's geplant. Am Samstag folgt dann die jährliche Geburtstagsparade Trooping the Colour. Das große Fest vor dem Palast für die Wohlfahrtsorganisationen ist dann am Sonntag ein weiterer Höhepunkt. Organisiert wird es von Queen-Enkel Peter Phillips mit einer Event-Agentur. Auch seine Cousins Prinz William und Prinz Harry sollen dabei sein. Die Queen sei über die Pläne "begeistert", hieß es. Anlässlich der Feierlichkeiten sind die Pubs statt bis 23 Uhr bis um 1 Uhr morgens geöffnet.

Orkhan Ismayilov, AZERTAC

London

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind