POLITIK


Großmaßstäbliche operativ-taktische Übungen der Aserbaidschanischen Streitkräfte sind mit Kampfschießen zu Ende gegangen VIDEO

A+ A

Baku, 10. April, AZERTAC

Im Auftrag des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Oberbefehlshabers der Streitkräfte Ilham Aliyev werden seit dem 5. April die großmaßstäblichen operativ-taktischen Übungen durchgeführt. Die Übungen gingen heute mit Kampfschießen zu Ende. Zu den Übungen sind alle Waffengattungen herangezogen.

Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, darunter Chef des Generalstabs der Streitkräfte, Generaloberst Najmaddin Sadigov, hörten die Vorträge von Kommandeuren der Einheiten und Truppenteile über Entscheidungen, Pläne und Tätigkeit von Stabs an.

Laut Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAG schätzte die Führung des Ministeriums die Einsatzbereitschaft und Professionalität von allen Waffengattungen, ihre praktische Schüsse bei schlechten Sichtverhältnissen in der Nacht hoch ein.

An den Übungen waren ca.15 Tausend Leute des Personalbestands beteiligt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind