KULTUR


Günay Afandiyeva zur Präsidentin des Fonds für türkisches Kulturerbe ernannt

A+ A

Astana, 12. September, AZERTAC

Beim fünften Gipfeltreffen des Kooperationsrates turksprachiger Staaten in Astana ist Günay Afandiyeva zur Präsidentin des Fonds für türkisches Kulturerbe ernannt worden. Ein Dokument darüber unterzeichneten Delegationsleiter, die am Gipfel teilgenommen haben.

Hier sei erwähnt, dass die Frage der Ernennung von Günay Afandiyeva zu diesem Posten am 10. September bei einem Treffen der Außenminister von Mitgliedsstaaten diskutiert worden war.

G.Afandiyeva teilte mit, dass die Gründung dieses Fonds ihren bestimmten Beitrag zur Forschung und Förderung des Kulturerbes sowie zu seinem Schutz sowie zu ihrer Überlieferung an künftige Generationen leisten wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind