WIRTSCHAFT


Güterbeförderungsvolumen zwischen Aserbaidschan und Kasachstan um 164 Prozent gestiegen

Baku, 11. Juli, AZERTAC

Vorsitzender der Aktiengesellschaft "НК" Қазақстан темір жолы" Kanat Alpisbaev und Vorsitzender der Geschlossenen Aktiengesellschaft “Aserbaidschanische Eisenbahnen“ Javid Gurbanov haben die Aussichten für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Eisenbahn diskutiert.

Wie AZERTAC auf die Website der AG "НК" Қазақстан темір жолы" berichtet, betrug das Güterbeförderungsvolumen zwischen Aserbaidschan und Kasachstan von Januar bis Juni des laufenden Jahres 1.046.300 Tonnen, was 164 Prozent mehr als im Vergleich mit der gleichen Vorjahreszeit des vorigen Jahres ist.

Darüber hinaus erhöhten sich die Einfuhrgüterbeförderungen auf Kosten von Importartikeln wie Fleisch und Fleischprodukte, Chemikalien, Soda, Süßwaren auf 100.500 Tonnen.

Die Transitfrachtbeförderungen stiegen für diesen Zeitraum ums Doppelte und wurden um 9800 Tonnen größer.

Die Seiten erörterten auch die Fragen der Durchführung gemeinsamer Projekte im Bereich Fahrzeugbau.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind