SPORT


Gutiérrez: "Ich werde in der kommenden Saison nicht länger bei Haas sein"

A+ A

Baku, 11. November, AZERTAC 

Die Zeit von Esteban Gutiérrez beim amerikanischen Haas-Team ist nach einer Saison schon wieder beendet. Der Mexikaner hat heute offiziell seinen Abschied vom Formel-1-Neueinsteiger verkündet: "Ich möchte euch mitteilen, dass ich in der kommenden Saison nicht länger bei Haas sein werde", erklärt er in einer Meldung via Twitter.

"Ich möchte dem ganzen Team und den Mitarbeitern - und speziell Gene Haas - für die Möglichkeit danken, dass ich mit ihnen arbeiten durfte. Ich wünsche ihnen alles Gute", schreibt Gutiérrez weiter. "Es stehen noch zwei Rennen aus, die ich bestmöglich genießen möchte und bei denen ich wie immer mein Bestes geben werde."

Sportlich war der 25-Jährige in der Formel-1-Saison 2016 keine wirkliche Bereicherung für das Team. Den achten Rang in der Konstrukteurswertung hat Teamkollege Romain Grosjean mit seinen 29 Zählern alleine eingefahren, Gutiérrez wartet nachwievor auf seine ersten Saisonpunkte, landete dabei allerdings fünfmal auf dem undankbaren elften Rang.

Wird Magnussen Gutiérrez' Nachfolger? - Allerdings riss der Mexikaner in seiner gesamten Formel-1-Zeit bei Sauber und bei Haas keine Bäume aus: In seinen drei Jahren als Stammpilot hat er gerade einmal ein Top-10-Ergebnis zu Buche stehen. Wie es mit ihm weitergehen wird, ist unklar: "Ich hoffe, dass ich in Kürze meine Pläne für die Zukunft bekanntgeben kann", so Gutierrez, der bislang zudem Testpilot von Ferrari war. Freie Plätze gibt es zumindest in der Formel 1 aber kaum.

Als Nachfolger steht laut Medienberichten Kevin Magnussen bereit, der Renault nach der Verkündung von Nico Hülkenberg und Jolyon Palmer auf jeden Fall verlassen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind