GESELLSCHAFT


“Haffington Post”: Leyla Aliyeva ruft zur Intensivierung der Bemühungen um den Umweltschutz auf

A+ A

Baku, den 19. Juli (AZERTAG). Leyla Aliyeva hat aufgefordert, die Bemühungen um den Umweltschutz zu intensivieren.

AZERTAG zufolge geht es darum im Artikel über das Thema “Umweltschutz”, der in der Zeitung “Haffington Post»” veröffentlicht worden ist. Der Autor des Artikels ist Gerrit John-Leiter des Schutzgebietes “American Prairie Reserve” in den USA.

Der Autor erinnert in seinem Artikel an seine Teilnahme an einer Konferenz über die wilde Natur im Mai dieses Jahres in Baku. Cerrito John schreibt: “Die Vorsitzende der öffentlichen Vereinigung für internationalen Dialog für den Umweltschutz- IDEA Leyla Aliyeva hat in ihrer Eröffnungsrede bei dieser Konferenz in Baku uns dazu aufgerufen, in Richtung des Umweltschutzes noch größere Anstrengungen zu machen. Aserbaidschan setzt sich heute intensiv für den Umweltschutz ein.”

Der Autor stellt fest, dass Leyla Aliyeva in ihren Aktivitäten einen besonderen Wert auf den Schutz der wilden Natur in der Kaukasus-Region legt. Ihrer Ansicht nach soll dafür in erster Linie die Zahl von Schutzgebieten vermehrt und die junge Generation aktiv in diesen Prozeß einbezogen werden, schreibt der Autor.

Den gesamten Artikel können Sie unter folgendem Link abrufen:

http://www.huffingtonpost.com/sean-gerrity/think-big-act-now-for-nat_b_5592870.html

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind