WELT


Haiattacke in Australien

A+ A

Baku, 1. Juni, AZERTAC

Beim Surfen in Australien ist ein 29-Jähriger von einem Hai angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Hai biss dem Mann am Dienstag vor einem Strand in Mandurah im Westen des Landes ein Bein ab, wie der australische Rundfunk ABC am Mittwoch (Ortszeit) berichtete. Zum Zeitpunkt des Angriffs waren demnach rund 20 Surfer im Wasser. Das Surfbrett des 29-Jährigen sei halbiert worden, zitierte der Sender einen Zeugen. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus in der Stadt Perth. Der Strand wurde gesperrt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind