KULTUR


Heydar Aliyev -Stiftung wird in Köln die Kultur Aserbaidschans präsentieren

A+ A

Baku, den 19. November (AZERTAG). Die Heydar Aliyev -Stiftung und Botschaft Aserbaidschans in Deutschland werden in Köln ein weiteres Projekt für Popularisierung der Kultur Aserbaidschans präsentieren.

Wie AZERTAG unter Berufung auf die Stiftung mitteilt, ist die Durchführung eines aserbaidschanischen Abends in Köln nicht zufällig.

Der Abend wird am 20. November in der Festhalle Gürzenich stattfinden. Die Veranstaltung beginnt mit einem Konzertprogramm organisiert durch das Aserbaidschanische Staatliche Kammerorchester namens Gara Garayev.

Im Konzert werden die Werke von Koryphäen wie Uzeyir Hajibeyli, Fikret Amirov , Gara Garayev , Niyazi, Jowdat Hajiyev, Tofig Guliyev, Rauf Hajiyev und Alekpar Taghiyev gespielt werden.

Im Rahmen der Veranstaltung werden auch die Malerei- und Fotoausstellungen organisiert werden.

Auf der Ausstellung für Malerei werden die Werke gewidmet Deutschland demonstriert werden, die durch eine kreative Phantasie von jungen Künstlern geschaffen worden sind, zur Schau gestellt werden.

Eine weitere Ausstellung, die auch im Rahmen der Veranstaltung stattfinden wird, besteht aus Fotografien und reflektieren das Leben der Deutschen, die im XIX. Jahrhundert in Aserbaidschan gelebt haben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind