GESELLSCHAFT


Iftar auf Initiative von Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva in Moskau VIDEO

A+ A

Moskau, 4. Juli, AZERTAC

Auf Initiative der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva wurde in Moskau, im "Ramadan-Zelt" neben der Moschee auf Poklonnaya Gora ein Iftar gegeben, Tag Aserbaidschans wurde organisiert.

Die Iftar–Zeremonie, organisiert durch Unterstützung des Ratschlages der Muftis Russlands, wurde von mehr als 800 Menschen- den Vertretern der russischen Nichtregierungsorganisationen, Angehörigen der aserbaidschanischen Botschaft in Russland, Vertretern der russischen Vertretung der Heydar Aliyev Stiftung, des Allrussischen Kongresses der Aserbaidschaner, der aserbaidschanischen Diaspora- und Jugendorganisationen in Moskau, darunter den Vertretern von verschiedenen Nationen, die fasten, besucht.

Man las ein Dankschreiben adressiert an die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva im Namen der geistlichen Verwaltung der Muslime in Moska für die Organisation eines aserbaidschanischen Abends im Rahmen einer Kultur- und Wohltätigkeitsveranstaltung "Ramadan-Zelt" vor.

Im Brief heißt, dass die Teilnahme am kulturellen-wohltätigen Projekt der Moslems in Moskau zu Vereinigung, Annäherung und einer gegenseitig kulturellen Integration der Völker, Wiederbelebung der traditionellen geistigen Werte beitragen.

Dann wurden die Suren aus dem Heiligen Koran und Iftar-Gebete vorgelesen. Im Anschluss wurden den Moslems von Moskau und unseren Landsleuten nationale Gerichte und Süßigkeiten angeboten.

Agshin Aliyev, aserbaidschanischer Botschaftsrat in Russland, Vorsitzender der Stiftung „Ihlas" gratulierte den Moslems zum Ramadan und sprachen den Gästen darüber, wie man ihn in Aserbaidschan feiert.

Bei der Zeremonie wurde ein Video über Aserbaidschan gezeigt.

Farida Abdullayeva, AZERTAC

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind