WIRTSCHAFT


Im Auftrag der Aserbaidschanischen Kaspischen Schifffahrtsgesellschaft werden im Bakuer Schiffbaubetrieb die Passagierschiffe gebaut werden

A+ A

Baku, den 2. Juni (AZERTAG). Im Auftrag der geschlossenen Aktiengesellschaft „Aserbaidschanische Kaspische Schifffahrtsgesellschaft“ werden im Bakuer Schiffbaubetrieb 3 Passagierschiffe gebaut werden.

AZERTAG zufolge hat eine Gruppe von Studenten der Aserbaidschanischen Seeakademie im Rahmen einer Unterzeichnungszeremonie im Bakuer Schiffbaubetrieb die Produktionsbereiche kennen gelernt.

Anschließend wurde ein Vertrag über den Bau von drei Passagierschiffen mit 80 Sitzplätzen in einer Länge von 38,22 m und in einer Breite von 8,2 m unterzeichnet.

Der Generaldirektor des Bakuer Staatlichen Schiffbaubetriebs, Keysi Lam, betonte die Rolle des Betriebes in der Wirtschaft Aserbaidschans.

Anschließend teilten junge Spezialisten, die in Singapur die Vorbereitungskurse durchgenommen haben, ihre Erfahrungen mit den Studenten.

Zum Schluss wurde ein Videofilm über die Tätigkeit und Produktionsleistung des Betriebs vorgeführt.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind