KULTUR


Im Heydar Aliyev Center Ausstellung “Puppe in der Kunst“ eröffnet

Baku, 27. Dezember, AZERTAC

Am Dienstag, dem 27. Dezember hat sich im Heydar Aliyev Center mit Teilnahme der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva eine Ausstellung “Puppe in der Kunst“ eröffnet.

Wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtet, bezeichnete Anar Alakbarov, Direktor von Heydar Aliyev Center bei seiner Eröffnungsrede das dem Ende entgegengehende Jahr 2106 als erfolgreiches Jahr für das Zentrum, sodass in diesem Jahr im Zentrum zahlreiche Veranstaltungen stattfanden.

Er teilte mit, dass in der heutigen Ausstellung “Puppe in der Kunst“ 230 Pupen insgesamt mehr als 400 Muster persönlicher Sammlung gezeigt werden. Unter den Exponaten sind Handarbeiten von Künstlern aus Vereinigten Staaten, Deutschland, Australien, Belgien, der Tschechischen Republik, Estland, Frankreich, Israel, Italien, Lettland, Russland, Nordzypern, Indonesien, der Ukraine und Japan, darunter aus Aserbaidschan.

Dann besichtigten Veranstaltungsbesucher die Ausstellung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind