KULTUR


Im Heydar Aliyev Center eine Ausstellung von Oldtimern eröffnet

A+ A

Baku, 24. Februar, AZERTAG

Im Heydar Aliyev Center hat sich eine Ausstellung von Oldtimern eröffnet, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAG bekannt.

Die Eröffnungsfeier wurde auch von der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Leyla Aliyeva, besucht.

In der Ausstellung, die von dem Automobilverband Aserbaidschans gemeinsam mit Classic Remise (Deutschland) und dem Nationalmuseum „Schlumpf“ (Frankreich) organisiert worden ist, werden die Autos zur Schau gestellt, die seit der Entstehung der Automobilindustrie, also seit Ende des XIX. Jahrhunderts in Deutschland, USA, Frankreich, Italien, Großbritannien und den ehemaligen Sowjetrepubliken hergestellt wurden.

Die Ausstellung ermöglichte den Besuchern nicht nur einen Ausflug in die Geschichte der Automobilindustrie machen, sondern auch die Entwicklungsstufen der Automobilindustrie kennen zu lernen.

Am Vorabend der Messe wurde auch ein Buch über die Geschichte des Autos des Automobilverbands von Aserbaidschan unter dem Titel „Mit vier Rädern in die Geschichte“ veröffentlicht.

In der Ausstellung werden zudem eine umfangreiche Sammlung von Exponaten, Tankanlagen, Verkehrszeichen, Publikationen über Autos und andere Accessoires sowie auf der Grundlage von Archivmaterialien vorbereitete Videos demonstriert.

Geöffnet ist die Ausstellung am Freitag, Samstag und Sonntag.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind