KULTUR


Im Internationalen Festival in Gabala wurden Werke von berühmten europäischen Komponisten gespielt

A+ A

Gabala, den 25. Juli (AZERTAG). In einer der schönsten Ecken Aserbaidschans, Gabala setzt sich das VI. International Musikfestival mit Organisationsunterstützung der Heydar Aliyev-Stiftung erfolgreich fort. Hier muss betonte werden, dass das Festival eine wichtige Rolle für den weiteren Ausbau der internationalen Kulturbeziehungen spielt.

      AZERTAG zufolge fand am Freitag, dem 25. Juli im Hotel „Qafqaz Resort“ das nächste Kammerkonzert statt. Nach Programm des Festivals wurden die Werke von berühmten europäischen Komponisten wie Johannes Brahms, Fritz Kreisler, Sergei Rachmaninow dargeboten.

Im Rahmen des Festivals, das bis zum 1. August läuft, werden hervorragende Musiker, Künstlergruppen und Solisten von Aserbaidschan und anderen Ländern auftreten.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind