KULTUR


Im Marionettentheater Mugam-Oper “Leyli und Majnun“ von Uzeyir Hajibeyli gespielt
First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva besucht Spektakel

Baku, 29. Dezember, AZERTAC

Gestern abend wurde im Marionettentheater die Puppenaufführung der Mugam-Oper Musik "Leyli und Majnun" von Uzeyir Hajibeyli aufgeführt worden.

Die First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin von Heydar Aliyev Stiftung Mehriban Aliyeva, Vizepräsidentin der Stiftung Leyla Aliyeva und Arzu Aliyeva besuchten ebenfalls das Spektakel, teilt AZERTAC mit.

Vor ein paar Tagen fand die Eröffnung des Marionettentheaters in der Itschäri Schähär (Innenstadt) mit Teilnahme von Präsident Ilham Aliyev und seiner Ehegattin Mehriban Aliyeva statt.

Der künstlerische Direktor der Vorstellung Tarlan Gorchu sagte, dass die Vorbereitung einer Puppentheateraufführung gewöhnlich 3-5 Jahre erfordert. Der Direktor macht darauf aufmerksam, dass sie an der Puppenaufführung der Mugam-Oper "Leyli und Majnun" in 14 Akten 3 Jahre gearbeitet haben. Das Marionettentheater hat sich ein Ziel gesetzt, die Musik von Uzeyir Hajibeyli in der ganzen Welt zu fördern. Das nächste Projekt des Theaters ist, seine berühmte Operette “Wenn nicht jene, dann eben diese“ im Marionettentheater zu spielen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind