POLITIK


Im Ministerkabinnett die Aussichten für eine effektive militärische Kooperation wurde diskutiert

A+ A

Baku, den 8. April (AZERTAG). Am 8. April hat sich der aserbaidschanische Premierminister Artur Rasizade mit einer Gruppe von Teilnehmern der ordentlichen Sitzung des Komitees von Generalstabschefs der Streitkräfte von GUS -Ländern getroffen.

Laut dem Pressedienst des Ministerkabinetts wies A.Rasizade beim Treffen auf die Bedeutung solcher Treffen in Hinsicht auf die Analyse der Gesamtsituation und Zusammenarbeit in der Region hin. Der aserbaidschanische Premierminister gab dann den Gästen eine ausführliche Information über die aktuelle wirtschaftliche und politische Situation in Aserbaidschan, sowie in den Bereichen Energie, Transport und auf anderen Gebieten implementierende großmaßstäbliche regionale Projekte. Er erzählte den Gästen zudem von dem größten Problem unseres Volkes-dem armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach Konflikt, der seine friedliche Lösung noch nicht gefunden hat.

Auf dem Treffen tauschten die Seiten auch ihre Meinungen über die Aussischten für eine effektive militärische Zusammenarbeit, sowie über eine Reihe von Themen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind