POLITIK


Im Moskauer Stadtteil Birjulowo begangener Mordfall wird den Russland-Aserbaidschan Beziehungen keinen Schaden zufügen

A+ A

Baku, den 24. Oktober (AZERTAG). Der im Moskauer Stadtteil Birjulowo begangene Mordfall wird den Russland-Aserbaidschan Beziehungen keine Schaden bringen.

AZERTAG teilt mit, dass dies der Vorsitzende der russischen Gemeinde von Aserbaidschan, Parlamentsabgeordnete Mikhail Zabelin am 24. Oktober vor den Journalisten im Pressezentrum der Agentur “Interfax-Aserbaidschan” auf einer Pressekonferenz erklärt hat.

M.Zabelin brachte seine Zuversicht zum Ausdruck, dass die russischen Gerichtsorgane über Orchan Zeynalov ein gerechtes Urteil fällen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind