KULTUR


Im Museum der modernen Kunst sich eine Ausstellung der Künstlerin Lalla Essaydi „Außerhalb der Zeit und Schönheit“ eröffnet

A+ A

Baku, den 15. November (AZERTAG). Im Museum der modernen Kunst hat sich eine Ausstellung der Künstlerin Lalla Essaydi eröffnet.

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stifftung Leyla Aliyeva und ihre Schweseter Arzu Aliyeva haben ebenfalls die Ausstellung besucht.

AZERTAG zufolge erzählte die Gründerin des Raumes der modernen Kunst „YARAT!“ Aida Mahmudova von großer Bedeutung der Ausstellung.

Hier sei erwähnt, die Ausstellung „Außerhalb der Zeit und Schönheit“ sei die erste Ausstellung von der Künstlerin L.Essaydi in Aserbaidschan und die zweite nach der Ausstellung der Autorin, die sich im Museum Smitsonian von Afrika in den Jahren 2012-2013 eröffnete. Die Ausstellung von Werken der Künstlerin, die während ihrer ganzen Karriere geschaffen worden sind, umfasst die Zyklen „Harem“, „Geschosse“, „Sich vereinigende Territorien“ und „Marokkanische Frauen“.

Diese Ausstellung ist ein Teil des Programms für die Erweiterung der internationalen Expositionen der Gegenwartskunst, organisiert durch den Raum der modernen Kunst „YARAT!“.

Die Werke von L.Essaydi werden heute im Museum Louvre in Paris sowie in einer Reihe von berühmten Museen der Welt zur Schau gestellt.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind