POLITIK


Im Programm „Vesti Nedeli“ ein Sujet über die Vorbereitung für die ersten Europaspiele ausgestrahlt VIDEO

A+ A

Moskau, 13. April, AZERTAC

Im analytischen Programm „Vesti Nedeli“ des Fernsehsenders Rossija 1 wurde ein Sujet über die ersten Europaspiele in Aserbaidschan ausgestrahlt.

In der Sendung, deren Autor Dmitry Kiselev, der berühmte Journalist, Generaldirektor der Internationalen Informationsagentur „Rossiya Segodnya“ ist, wurde auch ein kurzes Interview mit Frau Mehriban Aliyeva, der Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Vorsitzenden des Organisationskomitees für die ersten Europaspiele Baku-2015 übertragen.

Mehriban Aliyeva sagte in ihrem Interview mit dem TV-Sender, dass die ersten Europaspiele sich durch eine Atmosphäre der Freundlichkeit und Gastfreundschaft auszeichnen werden. Sie sagte: „Wir wollen das reiche kulturelle Erbe unseres Landes präsentieren. Aserbaidschan ist ein uraltes Land und die Begriffe wie Multikulturalität, Toleranz und Gastfreundschaft sind die Qualitäten unseres Volkes. Ich bin mir sicher, dass alle Gäste es spüren werden. Nur zweieinhalb Jahre stand uns zur Vefügung, um uns auf diese Größerordnung vorzubereiten. Obwohl es eine sehr knappe Zeit war, haben wir uns mit aller Kraft dafür eingesetzt, um für Komfort von Athleten, Offiziellen und Besuchern alle höchstmöglichen Bedingungen zu schaffen. Diese Fest wird zur Einheit, Freundschaft und zu einem Sportfest“.

Farida Abdullayeva

Sonderkorrespondentin von der AZERTAC

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind