KULTUR


Im Zentrum von Kiew Denkmal von Muslum Magomaev errichtet

Kiew, 11. August, AZERTAC

Im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew wird auf Initiative und mit Unterstützung der aserbaidschanischen Botschaft in der Ukraine ein Park angelegt werden, der den Namen des hervorragenden sowjetisch-aserbaidschanischen Sängers, Volkskünstlers der UdSSR Muslum Magomaev tragen wird, berichtet AZERTAC. Im Park wird das Denkmal von Sänger errichtet werden

Der Autor des 6 Meter hohen Denkmals ist bekannter Bildhauer, Volkskünstler der Ukraine, Seyfaddin Gurbanov.

Die Eröffnung des Parkes ist für Ende Oktober vorgesehen.

Emil Huseynli, AZERTAC

Kiew

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind