POLITIK


Im französischen Senat über Aserbaidschan debattiert

A+ A

Paris, 19. März, AZERTAC

Mit Organisationsunterstützung der französischen Société de Géographie und in Zusammenarbeit von der TEAS (The European Azerbaijan Society) haben im französischen Senat die Debatte über Aserbaidschan stattgefunden.

Generalsekretär der Gesellschaft Jacques Gonzalez sagte in seiner Eröffnungsrede, dass das Ziel der Veranstaltung ist, die Mitglieder der Gesellschaft und die Teilnehmer über die Geschichte, geografische Lage, Wirtschaft Aserbaidschans zu informieren.

Botschafter von Aserbaidschan in Frankreich Eltschin Amirbeyov informierte über die aserbaidschanische Geschichte und die geografische Lage des Landes. Er sprach von der aggressiven Politik von Armenien gegen Aserbaidschan und seine Gebietsansprüche.

Der Botschafter betonte den Beitrag Aserbaidschans zur Gewährleitung des Friedens in der Welt, der Energiesicherheit Europas. Er erinnerte an die Staatsbesuche des französischen Präsidenten in den Jahren 2014 und 2015 in Aserbaidschan und stellte die Rolle dieser Reisen in der Entwicklung der bilateralen Beziehungen.

Abschließend wurden die Fragen von Teilnehmern beantwortet. Den Veranstaltungsteilnehmern wurden verschiedene Publikationen, die von Heydar Aliyev Stiftung über Aserbaidschan vorbereitet worden sind, präsentiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind