BAKU 2015


Im serbischen TV-Sender „RTS“ wurde über die ersten Europäischen Spiele „Baku-2015“ gesprochen

A+ A

Belgrad, 28. Mai, AZERTAC

Direktorin des in Belgrad funktionierenden aserbaidschanischen Kulturhauses, Zarifa Alizade, und ihre Stellvertreterin Lala Majidova waren zu Gast beim Studio des Morgenprogramms des staatlichen Fernsehsender „RTS“.

In der Sendung wurde von der Geschichte, Kultur, den Fortschritten Aserbaidschans sowie die Aktivitäten des Zentrums, den bilateralen politischen, wirtschaftlichen und humanitären Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Serbien ausführlich gesprochen. Darüber hinaus ging es auch um die ersten Europäischen Spiele, die vom 12. bis 28. Juni dieses Jahres in Baku ausgetragen werden. Es wurde festgestellt, dass in Wettbewerben mehr als 6 Tausend Athleten aus europäischen Ländern, darunter mehr als 130 serbische Athleten, antreten werden. Es wurde betont, dass die Entscheidung, die ersten Europäischen Spiele in Baku auszurichten, durch die Errungenschaften Aserbaidschans im Sportbereich zu erklären ist.

In der Sendung wurde ein Video über die Kultur, Geschichte, Kunst, Regionen, Sehenswürdigkeiten von Baku und die ersten Europäischen Spiele gezeigt.

Magsud Dadaschov

Sonderkorrespondent von der AZERTAC

Belgrad

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind