POLITIK


In Aserbaidschan sich ein Honorarkonsulat von Montenegro eröffnet

A+ A

Baku, den 4. Dezember (AZERTAG). In Aserbaidschan eröffnete sich ein Honorarkonsulat von Montenegro. Der Botschafter dieses Landes in Aserbaidschan, Ramo Bralic, hat darauf hingewiesen, dass die Aufnahme der Tätigkeit von Konsulat ein bedeutendes Ereignis für beide Länder ist. Der Botschafter stellte fest, dass das neue Honorarkonsulat die Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Montenegro in verschiedenen Bereichen, vor allem in den politischen, wirtschaftlichen, landwirtschaftlichen und kulturellen Bereich beschleunigen wird.

Es wurde betont, dass der Beginn der Tätigkeit Struktur aus der Sicht einer Reihe von neuen Projekten wichtig ist. Es wurde festgestellt, dass in einem kurzen Zeitraum zwischen den beiden Ländern die Zusammenarbeit auf einem hohen Niveau etabliert wurde.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind