WELT


In Australien tötet Hai 17-jährige Surferin

Baku, 18. April, AZERTAC

Im Westen von Australien hat ein Hai eine junge Surferin attackiert und schwer verletzt. Ihr Vater konnte die 17-Jährige aus dem Wasser retten, doch später starb sie im Krankenhaus.

Der Osterurlaub einer australischen Familie ist in einem tödlichen Unglück geendet. Eine 17-Jährige war mit ihrem Vater surfen, als ein Hai sie unter Wasser zog und ihr ein Bein abbiss. Die Mutter und zwei Schwestern der Jugendlichen beobachteten den Angriff vom Strand aus. Der Vater zog seine Tochter an den Strand, wo die Mutter bereits die Rettungsdienste alarmiert hatte.

Das schwer verletzte Mädchen, das bei dem Angriff laut Medienberichten viel Blut verlor, starb wenig später im Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich im bei Surfern beliebten Kelp Beds nahe der Wylie Bay im Bundesstaat West Australia. Ein Sprecher der Familie äußerte sich dem "Sydney Morning Herald" zufolge bestürzt. "Es spendet uns Trost, dass Laeticia starb, als sie etwas tat, das sie liebte", sagte er. "Sie und ihre Familie liebten den Ozean."

Die Behörden schlossen die Strände der Wylie Bay bis auf Weiteres. Das Ministerium für Fischereiwesen kündigte an, die Strände und die Gewässer zu kontrollieren. Die örtliche Polizei sprach der Familie und den Freunden der 17-Jährigen ihr Beileid aus und schrieb bei Twitter von "niederschmetternden Umständen".

Es war zunächst nicht klar, welche Art von Hai die Teenagerin getötet hat. Vergangene Woche war laut einer Übersicht der Haibeobachtungs-Website Shark Smart in der Bucht ein Mal ein Weißer Hai gesichtet worden.

Die Wylie Bay, rund 700 Kilometer südöstliche von Perth gelegen, ist laut der Zeitung "The West Australian" bekannt dafür, dass dort Weiße Haie unterwegs sind. 2014 verlor dort ein Surfer seine rechte Hand und seinen linken Unterarm bei einem Haiangriff. In Australien gibt es knapp zwei tödliche Haiattacken pro Jahr.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind