WIRTSCHAFT


In Baku aserbaidschanisch-italienisches Businesstreffen stattgefunden

A+ A

Baku, den 14. März (AZERTAG). Am 14. März hat in Baku aserbaidschanisch-italienisches Businesstreffen stattgefunden.

AZERTAG zufolge informierte der Chef des Fonds zur Export -und Investitionsförderung in Aserbaidschan (AZPROMO) Rufat Mammadov die italienische Delegation die in unserem Land für lokale und ausländische Geschäftsleute geschaffene günstige Geschäfts-und Investitionsklima.

Die Delegationsleiterin, Präsidentin des Regionalrates der Region Friuli-Venezia Giulia von Italien, Frau Debora Serracchiani, betonte die Bedeutung der Organisierung von bilateralen Businesstreffen und -Foren in Hinsicht auf die Erweiterung von Beziehungen zwischen den Geschäftsleuten von beiden Ländern.

Dann fand die Präsentation zu Wirtschaft, Geschäftsklima und Investitionsmöglichkeiten in der italienischen Region Friuli-Venezia Giulia statt.

Beim Businesstreffen tauschten die Seiten ihre Meinungen über den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsleuten der beiden Länder, sowie die Investitionsmöglichkeiten in Aserbaidschan, Aussischten für die Kooperation in verschiedenen Bereichen aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind